Kontakt

Fragen zu Anschlüssen, Verträgen, Rechnungen beantworten die selbstständigen Ortsnetzgemeinden jeweils gerne direkt:

Böttstein
Bauverwaltung
andre.keller@boettstein.ch
056 269 12 27

Döttingen
Abteilung Bau und Planung
bauundplanung@doettingen.ch
056 269 11 60

Endingen
Regionale Bauverwaltung Surbtal
andreas.walder@unterendingen.ch
056 265 80 95 / 079 175 69 77

Würenlingen
Bauverwaltung
bauverwaltung@wuerenlingen.ch
056 297 15 45

Ansprechpartner für alle übrigen Gemeinden sind gerne wir:

REFUNA AG

056 268 80 10

Beznau, 5312 Döttingen (Schweiz)
Anfahrt mit Google-Maps

24h Pikettdienst

Die Fernwärme Siggenthal AG verfügt über einen 24h Pikettdienst.
Die Anlaufstelle für Pikettfälle ist jederzeit erreichbar über die Telefonnummer:

056 282 50 11

Der Telefondienst wird von der CERTAS AG in Zürich wahrgenommen. Diese bietet nach einer entsprechenden Prioritätenliste den Piketthabende auf. Im Normalfall meldet sich ab dem Zeitpunkt der Störungsmeldung der Zuständige innert einer Stunde.

Fernwärme Siggenthal AG
Gässliackerstr. 6
5415 Nussbaumen
Schweiz

Telefon +41 56 282 50 02
Telefax +41 56 282 50 06

Organigramm Fernwärme Siggenthal

Netzplan Fernwärme Siggenthal

Detaillierte Ansicht

Netzplan PDF

2'600 Kunden

2'600 Kunden

Mit 86'000 kW Anschlussleistung.

Umsteigen leicht gemacht

Ihr Haus oder Ihre Gewerberäume liegen innerhalb unseres Versorgungsgebietes? Sie möchten eine saubere und bequeme Wärmequelle mit vielen Vorteilen und sich zudem aktiv an der Energiewende beteiligen? — Dann ist die REFUNA-Fernwärme genau das Richtige für Sie:

In 4 einfachen Schritten zu wohliger Fernwärme

  1. Sie (oder Ihr Architekt, Planer oder Installateur) nehmen mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne und unverbindlich über Ihre Chancen, Möglichkeiten und Alternativen.

  2. Wir prüfen die technischen Details bei Ihnen vor Ort. Sie erhalten von uns einen unverbindlichen Kostenvoranschlag über sämtliche Anschluss- und Betriebskosten für die Umstellung auf REFUNA-Fernwärme.

  3. Den Leitungsbau und die Montage der Wärmeübergabestation erledigen wir.

  4. Für die Auswahl und Montage der Hausstation sowie der weiteren Umbauarbeiten nach der Übergabestation wählen Sie einfach ein unabhängiges Fach-/Heizungsgeschäft.

Nach der Fertigstellung des Hausanschlusses ersetzt die Hausstation nahtlos Ihre bestehende Anlage. Zum Schluss schalten Sie Ihre neue Heizung ein und geniessen regional produzierte Wärme.

Wir beraten Sie gerne

Wir zeigen Ihnen gerne persönlich die individuellen Möglichkeiten rund um die Fernwärme für Ihr Haus oder Ihre Gewerberäume. Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen und kostenlosen Termin mit uns.

Jetzt Kontakt aufnehmen ›