Kontakt

Fragen zu Anschlüssen, Verträgen, Rechnungen beantworten die selbstständigen Ortsnetzgemeinden jeweils gerne direkt:

Böttstein
Bauverwaltung
andre.keller@boettstein.ch
056 269 12 27

Döttingen
Abteilung Bau und Planung
bauundplanung@doettingen.ch
056 269 11 60

Endingen
Regionale Bauverwaltung Surbtal
andreas.walder@unterendingen.ch
056 265 80 95 / 079 175 69 77

Würenlingen
Bauverwaltung
bauverwaltung@wuerenlingen.ch
056 297 15 45

Ansprechpartner für alle übrigen Gemeinden sind gerne wir:

REFUNA AG

056 268 80 10

Beznau, 5312 Döttingen (Schweiz)
Anfahrt mit Google-Maps

24h Pikettdienst

Die Fernwärme Siggenthal AG verfügt über einen 24h Pikettdienst.
Die Anlaufstelle für Pikettfälle ist jederzeit erreichbar über die Telefonnummer:

056 282 50 11

Der Telefondienst wird von der CERTAS AG in Zürich wahrgenommen. Diese bietet nach einer entsprechenden Prioritätenliste den Piketthabende auf. Im Normalfall meldet sich ab dem Zeitpunkt der Störungsmeldung der Zuständige innert einer Stunde.

Fernwärme Siggenthal AG
Gässliackerstr. 6
5415 Nussbaumen
Schweiz

Telefon +41 56 282 50 02
Telefax +41 56 282 50 06

Organigramm Fernwärme Siggenthal

Netzplan Fernwärme Siggenthal

Detaillierte Ansicht

Netzplan PDF

Service & Kontrolle

Service & Kontrolle

In Nachhaltigkeit investiert

So kommt die Wärme ins Haus

REFUNA Wärmeübergabestation (WÜST)

Die Hausanschlussleitung wird von der Hauptleitung bis zum Gebäudeanschluss unter der Erde verlegt. In der Hauswand werden zwei Kernbohrungen für die Vor- und Rücklaufleitung erstellt. So kann die Anschlussleitung bis in das Gebäude verlegt werden. Die Wärmeübergabestation enthält Absperrarmaturen, Durchflussbegrenzungsventil und Wärmezähler. Damit endet der obligatorische Lieferumfang der REFUNA.

Über die Hausstation werden die Gebäudeheizung, der Warmwasseranschluss (und bei Bedarf die Lüftung) anschliessend an die Wärmeübergabestation angeschlossen.